Home
LEONEL ROYALE Markenwelt
Leonel Royale
Royale Cameroon Series 1884
Royale La Colección
Royale Accessories
Royale Grand Cru
Royale Tubes
Member of Royale Cigar Specialists
PREMIUMCIGARS
60 Aniversario
Aromaticó
Casa Culinaria
Casa de Alegria
Centenario Anejo
Culture
Gran Ligero No.3
Hernández & Ruíz
Leonel
Taste Tour Sampler
ACCESSORIES
Leonel Accessoires
Lecerf Accessoires
HBS Befeuchtungssystem
PIPE & TOBACCO Accessories
Lecerf Pipe Collection
Lecerf Tobacco Collection
Downloadcenter







Anbaustandorte


Dominikanische Republik

Die Dominikanische Republik blickt auf eine lange Tabaktradition zurück. Schon zu Beginn des letzten Jahrhunderts wurden Premiumtabake in der Dominikanischen Republik kultiviert und verarbeitet.

Die dominikanische Halbinsel hat aufgrund ihrer Nähe zu Kuba ähnliche klimatische Verhältnisse, die besonders gut für den Tabakanbau geeignet sind. Insbesondere im Nord-Osten der Dominikanischen Republik befinden sich große Anbaugebiete für Tabak.

Eines der größten ist das Cibao-Tal an der Grenze zu Haiti. Viele Exil-Kubaner, die nach der Machtübernahme Castros, aus Kuba geflohen sind, ließen sich in der Dominikanischen Republik nieder und gründeten dort Plantagen und Manufakturen für Premiumzigarren, die heute teilweise zu den größten Premiumzigarrenherstellern der Welt zählen.

Aufgrund ihres Know-Hows, das die Tabakbauern aus Kuba mitbrachten, wuchs die Zahl der in der Dominikanischen Republik produzierten Premiumzigarren und die Tabakindustrie in der Dominikanischen Republik rasant an. Heute ist die

Dominikanische Republik mit über 100 Mio Stück produzierten Zigarren pro Jahr größter Zigarrenexporteur der Welt. Die Qualität der dominikanischen Zigarren zählt heute ebenfalls zu den Superlativen.




Die Qualität der Premiumzigarren, die in der Dominikanischen Republik hergestellt werden ist äußerst hoch und sehr konstant. Dies geht besonders auch auf die technisch-moderne Ausstattung an Bertriebsmitteln der Manufakturen zurück.

Im Gegensatz zu anderen Provenienzen gibt es in der Dominikanischen Republik fast keine komplett aus dominikanischem Tabak bestehende Zigarre, da in der Dominikanischen Republik keine (kaum) Deckblätter produziert werden.

Das Geschmacks- und Aromaspektrum der Zigarren ist deshalb deutlich größer, da aus der ganzen Welt Tabake importiert werden, um die eigenen Zigarren damit zu verfeinern.
Das Geschmacks- und Stärkespektrum reicht von milden, cremigen Aromen bis zu den kräftigsten und würzigsten Mischungen.